Tja, heute war der letzte Tag für dieses Halbjahr. Es gab logischerweise auch Zeugnisse - bin nicht wirklich zufrieden, aber naja.
Gestern war ich beim Zahnarzt zur Wurzelbehandlung. War ja auch alles schön und gut, weil der Nerv ja abgestorben ist und sie ihn sogar rausgeholt hat und mir gezeigt hat. Seit gestern Nachmittag tut mir dieser Zahn (ohne Nerv - wo kommen die Schmerzen her?) höllisch weh. Heute früh war es noch schlimmer als gestern. Mittlerweile habe ich 2 normale Schmerztabletten genommen und 2 Zahnschmerztabletten - irgendwie tut es noch genauso weh. Ich komme mir selber schon so ein bisschen schummrig vor - komisch, komisch! Ich hoffe, dass die Schmerzen bald vorbei gehen, da ja mittlerweile nicht nur der Zahn weh tut (vorn, in der Mitte), sondern mir tut die ganze vordere Zahnreihe zwischen den Eckzähnen weh. Ich nehme nur solche Sachen wie Pudding und Milchreis zu mir, da ich ja nicht beißen kann...

Die Ferien fangen ja super an

2.2.07 13:16


Am Freitag hatte ich frei... Ja, dank dem Sturm! Das fand ich echt gut, weil ich endlich mal ein bisschen Zeit hatte, um mir wirklich Gedanken drüber zu machen, was ich IHM schenken soll. Ich hatte auch eine Idee und zwar: Einen Gillette Mach 3 Turbo Nitro, dieses Ding mit Batterie. Dazu einmal Rasierschaum, eine Reiseverpackung und eine 4er Packung Rasierklingen. Ich habe mich dann ziemlich erschrocken, was das kostet. Nun ja, ich habs ihm dann am Freitagabend lang gebracht und war dann bis 24 Uhr bei seiner "kleinen Feier" - bin dann gegangen (nach 2 Schnäpschen), weil ich totale Kopfschmerzen hatte. Naja, die Wohnung war halt ein bisschen klein für die Feier, aber naja. Sein Kumpel S war auch da. Also so fand ich das ja toll. 2 super mega hammer süße Typen da und beide waren echt zum Anknabbern. Ich habe (glaub ich) die ganze Zeit nur gestrahlt - obwohls mir total dreckig ging. Dann noch die kleinen Gespräche mit S - echt super! Später waren ja nicht mehr viele da und da hat mich S zu einem Schnaps überredet und zu noch einem. War schon geil! Ich hätte nur gern noch irgendwie seine Handynr bekommen (also ich habe sie ja schon, ohne sein Wissen) - aber irgendwie kamen wir irgendwie nicht auf ein Gesprächsthema, was gepasst hätte. Obendrein wärs auch doof gewesen, weil ER ja auch noch da war. Das sind schon 2 Typen - total unterschiedlich, aber total sweet

Ergänzung: Am Freitag vor einem Jahr habe ich IHM die erste SMS geschrieben. Man, das kommt mir vor als wenn es eine Ewigkeit her ist. Es ist so viel in der Zwischenzeit passiert. Ich habe mich seit dem schon total verändert, zumindest kommt es mir so vor. Und auch die ganzen Erlebnisse: Brasilien, Dreigroschenoper, mein 18., Hockenheimring, Lausitzring, München, die vielen Male, wo wir einfach nur gequatscht haben. Und eigentlich auch das viele Zeug, was wir eigentlich schon zusammen gemacht haben. Bei mir hats schon vor Ewigkeiten gefunkt, aber bei ihm anscheinend nicht. Obwohl mich die "Massage" am Mittwoch irgendwie wieder ins Zweifeln gebracht hat und einfach die vielen Sprüche, wie z.B. als ich gesagt hab, dass meine Nase schrecklich ist usw. Ich weiß auch nicht. Wenn ich an die Zeit zurückdenke, dann läuft mir ein eiskalter Schauer über den Rücken. Ist schon alles total komisch...

Ergänzung 2: Ich habe heute Nacht geträumt, dass ich irgendeine Krankheit habe (ich habe keine Ahnung, welche) und ich im Krankenhaus in Berlin bin. Ich musste in eine Spezialklinik gebracht werden, wegen meiner Krankheit. Ich wurde dann mehrere Male operiert (ich hatte Narben auf dem Bauch) und meine Eltern kamen mich jeden Tag besuchen - für einige Stunden. Ich wollte alles, nur nicht allein sein. (Aber so gings mir das letzte Mal auch, als ich im Krankenhaus war.) Schließlich konnten meine Eltern an einem Tag (Valentinstag) nicht kommen, weil irgendein wichtiger Termin war und sie wollten aber nicht, dass ich den ganzen Tag keinen Besuch habe - also haben sie es am Vorabend so erzählt. Ich lag dort schon eine Woche und ich durfte immer nur draußen SMS schreiben und fand es voll süß, dass ER mir auch geschrieben hat. Leider hat sich keiner meiner "Freunde" gemeldet - wäre auch wahrscheinlich in der Realität so. Naja, jedenfalls bekam ich am nächsten Morgen (an Valentinstag) eine SMS, dass ER Urlaub genommen hat und mich besuchen kommt, weil er erfahren hat, dass ich ja an dem Tag keinen Besuch bekomme und hat nach der Adresse des Krankenhaus gefragt. Ich habe ihm dann geschrieben, dass es echt klasse wäre, wenn er kommt und die Adresse. Schließlich kam er dann gegen Mittag (mit einem riesigen Strauß Blumen) und wir sind dann ein bisschen am Krankenhaus rumspaziert und haben total viel gelabert. Die Zeit verging wie im Flug. 17 Uhr hatte ich dann noch einen Termin beim Arzt, also der kam in mein Zimmer. Als ER dann auch da saß, hat der Arzt gefragt, ob er mit dabei sein darf und so. Naja, ich habe zugestimmt. Der Arzt hatte mir zu sagen, dass mir noch eine OP bevor steht und ich noch ca. eine Woche dort liegen musste. Dann ist er gegangen. Ich war total fix und alle und wir sind nochmal rausgegangen. Ich habe ihm dann auch erzählt, dass ich mich total einsam fühle und dass das alles voll doof ist usw. Dann habe ich ihm lang und breit erzählt, dass ich mich in seiner Nähe gut fühle und ich total happy bin, dass er da ist usw. Dann hat er mich in den Arm genommen (wo ich ihn erst wieder ein Stück wegschieben musste wegen den Narben, weil es höllisch weh tat, wo er rankam und er hat sich 1000mal entschuldigt) und dann hat er gesagt, dass er gern öfter langkommt. Mir sind dann voll die Tränen gelaufen und mir war das voll peinlich. Ich habe dann einfach nur "Sorry" gesagt und bin ins Krankenhaus gerannt. Irgendwann hats dann an meiner Tür geklopft und ich hatte immernoch einen roten Kopf, weil mir die Tränen so peinlich waren - ich war eigentlich nur happy, dass er noch öfter langkommt. Und er hat mich dann gefragt, ob er irgendwas falsch gemacht hat usw. Ich habe dann (wieder unter Tränen) gesagt: "Du hast keine Ahnung, wie toll ich das finde, dass du hier bist. Und ich weiß auch nicht, ich war einfach so happy, als du gesagt hast, dass du gern öfters langkommst... *Pause* Du hast mir das letzte Jahr total zur Hölle gemacht und ich habe immer gehofft, dass du mal sagst, dass du gern bei mir vorbei kommst. Eigentlich habe ich noch mehr gehofft, dass du irgendwann sagst, dass du mich gern hast - aber die Hoffnung habe ich aufgegeben. Obwohl du immer und immer wieder diese Hoffnung entfacht hast. Es tat jedes Mal so höllisch weh, es war jedes Mal schrecklich. Doch ich konnte dich einfach nicht nicht mögen. Das ging nicht *Pause* und jetzt geh bitte!" Er hat mich dann nur total entsetzt angeschaut und gesagt: "Aber Juli ... ähm ..." Ich habe dann total plump gesagt: "Hast du was wichtiges zu sagen oder wieder nur so etwas, wie du es schon seit nem Jahr sagst?" Ich habe mich in dem Moment selbst über mich erschrocken. Er hat mich nur mit großen Augen angeschaut und ich habe total fies gesagt: "Wenn nicht, dann geh einfach!" und dann bin ich aufgewacht...
Tja ja, eigenartiger Traum...

28.2.05 17:13


Der gestrige Tag war irgendwie blöd, aber der Abend bzw. die Nacht waren cool.

Gegen 20 Uhr kamen 2 Bekannte und wir haben einfach mal so aus Gaudi Romme gespielt. Später (gegen 21.30) kam dann auch noch der Herr von und zu. Davor habe ich immer gewonnen und seit er da war habe ich nur noch verloren - war dann am Ende (gegen 1 Uhr) auch die Letzte. Nun ja, kommt vor. Aber es hat mir schon zu bedenken gegeben, dass ich genau ab der Runde, wo er kam nur verloren habe. Schon sehr eigenartig, oder? Ich mein, hätte es irgendwann später angefangen, okay. Aber es war wirklich genau ab dem Moment, wo er dabei war.
Tja, sagt man nicht so: "Glück im Spiel - Pech in der Liebe"? Also seit er anwesend war, hatte ich Pech im Spiel - wo blieb denn die Liebe?
Es hat aber auf jeden Fall super viel Spaß gemacht und naja, irgendwie kam ich auch mit ihm gut zurecht. Wir haben uns gegenseitig in die Karten geschaut und nix verraten. Ich hab ihm geholfen, wenn er ne Karte wegschmeißen wollte, die aber noch irgendwo passt und andersrum. In dem Sinne waren wir irgendwie ein gutes Team.

Ich habe leider nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe. Das Geländeprofil ist noch nicht fertig und Geschichte ist noch nicht fertig. Das liegt wohl oder übel daran, dass manche Menschen sich nicht an Termine halten. Dadurch habe ich noch länger an Geschichte gesessen, sodass es mit dem "fertig machen vom Profil" gar nicht ging. Da ich immernoch nichts habe für Geschichte, hat sich das heute erstmal für mich erledigt und ich lerne Bio.

14.1.07 18:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de