Die letzte Wochen war grauenvoll, aber ich habe sie halbwegs gut überlebt.

Gestern war dann ein totaler Stresstag. Ab 09.30 Uhr haben wir alles fertig gemacht, damit wir in unserer Halle dann am Nachmittag die 10 Auto's bekleben können. Dann haben wir Mittag gegessen und danach haben wir dann Leim eingerührt usw. Gegen halb 3 sind wir dann zur Halle gefahren und die 10 Autos kamen. Dann haben wir die ganzen Flächen abgerissen, dann alle Autos eingeparkt und uns ans Neukleben gemacht. Thomas, Björn und ich haben die unteren Streifen geklebt (wir können keine Großflächen kleben), danach haben wir dann bei den Autos, die schon weiß beklebt waren, die Abstände angezeichnet. Schließlich haben wir dann den Klebern die Motive zugegeben (es waren 3 verschiedene Motive pro Seite vom Auto, also 20 Flächen zum Kleben). Danach haben wir dann die Lampenkästen und die Schiene oben geputzt. Alles in allem waren wir 20 Uhr fertig, ohne Pause. Die ganze Zeit nur auf dem Beton rumgelaufen usw. - ich war tierisch kaputt.

Heute habe ich dann mit meinem Paps seit 10 Uhr die ganzen Autos in die andere Halle gebracht. Ich bin zum 1. Mal Segelflieger gefahren Naja, jetzt sind wir fertig...

Stress pur am Wochenende - als ob die Woche noch nicht reicht.

4.3.07 14:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de